Erhaltenswert

Die Deutz-Mülheimer-Straße ist mit ihren Bauten eine beeindruckende bauliche Dokumentation zur Industriegeschichte der Stadt Köln. Neben den Baudenkmalen gibt es eine Reihe historischer Bauten mit starker Ausstrahlungskraft.

Im Denkmalschutzgesetz gibt es neben der Kategorie der denkmalwerten auch die Möglichkeit zur Benennung "erhaltenswerter Bausubstanz".
Es ist wichtig, dass neben den hochrangigen Industriedenkmälern auch diese Gruppe Beachtung findet und erhalten bleibt, zumal die Denkmalbauten erst als Teil dieser Familie den notwendigen Rahmen erhalten und verständlich werden.

In diesem Kontext ist auch das Gebäude Deutz-Mülheimer-Straße 129 zu sehen. Für die Erhaltung des Gebäudes sprechen gute und gewichtige Gründe.

Teilen!